Buchbinderei Dietmar Klein

home    Galerie    Fragenkatalog    Glossar    Impressum


Unsere Philosophie

Die Werkstatt

Links

Anfahrt



Mein eigenes Buch

Der künstlerische Bucheinband

Soll der Inhalt des Buches sich auf dem Einband widerspiegeln?
Oder soll der Einbanddeckel wie die Leinwand des Malers oder der Stein des Bildhauers gesehen werden als Grundlage für die künstlerische Gestaltung?
Bücher haben ein eigenes, inneres Leben, also hat jedes Buch das Recht auf einen eigenen, ihm adäquaten Einband.

 
 agenda 2011            Notizbuch

Das Buch ist seit Jahrhunderten unsterblich. Es regt den Menschen durch die Optik und durch die Haptik an, es anzunehmen und sich darin zu vertiefen. Es regt die Phantasie an, regt auf und tröstet. Man kann es getrost mit ins Bett nehmen oder auch in die Badewanne!

Daher rührt unsere Leidenschaft für's Bücherbinden, sei es die profane Fachzeitschrift, sei es das entzweigegangene Fotobuch oder das in die Jahre gekommende Gesangbuch - alle Bücher und alles, was damit zusammenhängt, werden von uns mit Sachverstand und der gleichen Liebe behandelt.

Erst wenn ich das Handwerk beherrsche, Vertrauen zu Material und Werkzeug habe,
bin ich in der Lage, meine gestalterischen Ideen glaubwürdig umzusetzen.
Dietmar Klein, 2010